Chronischer Husten (Husten)


Brust | Pulmonologie | Chronischer Husten (Husten) (Symptom)


Beschreibung

Ein Husten ist eine Reflexhandlung, die als ein Versuch vorkommt, die Atemwege von Schleim, Auswurf, einem Fremdkörper, oder irgendwelchen anderen Reizmitteln oder Verstopfungen zu klären. Ein Husten ist produktiv, wenn er Schleim oder Auswurf und unproduktiv, oder trocken heraufbringt, wenn er nicht tut. Viele Husten sind wegen der Reizung der Atemwege durch Staub, Rauch oder eine Vireninfektion der oberen Atemwege. Das Husten ist eine Eigenschaft von Bronchitis, Asthma, Lungenentzündung und Lungenkrebs.

Chronischer Husten ist ein Husten, der andauert. Chronischer Husten ist nicht eine Krankheit an sich; eher ist es ein Symptom von einer zu Grunde liegenden Bedingung.

Ursachen

Einige häufige Gründe des chronischen Hustens schließen Asthma, allergisches Schnupfen, Sinus-Probleme (zum Beispiel Sinus-Infektion), und Speiseröhrenrückfluss des Magen-Inhalts ein. Häufige Gründe des chronischen Hustens schließen ein: das Zigarettenrauchen, wirklich der häufigste Grund des chronischen Hustens; Gastroesophageal-Rückfluss-Krankheit (GERD) bezieht sich auf den sauren Rückfluss oder rückwärts gerichteten Fluss von Magen-Säure und anderem Inhalt in die Speiseröhre.

Bestimmte im Behandeln des hohen Blutdrucks verwendete Medikamente, können chronischen Husten verursachen. Infektionen wie Bronchitis oder Lungenentzündung können akuten Husten oder einen chronischen Husten verursachen. Weniger häufige Gründe des chronischen Hustens schließen Allergien, Tumoren, Sarkoidose, kongestive Herzinsuffizienz oder andere Lungenkrankheiten wie chronische hemmende Krankheit (COPD) oder Emphysem ein.

Diagnose und Behandlung

Die Behandlung des Hustens wird zur Einzelheit durch die Ursache geleitet. Um die Ursache zu entdecken, ist ein Brust-Röntgenstrahl notwendig. ...