Husten und Fieber


Brust | Allgemeine Praxis | Husten und Fieber (Symptom)


Beschreibung

Symptome wie Husten, Kälte und Fieber werden von Leuten allgemeiner von Kindern ganz allgemein erfahren. Ein Husten ist eine Reflexhandlung, die als ein Versuch vorkommt, die Atemwege von Schleim, Auswurf, einem Fremdkörper, oder irgendwelchen anderen Reizmitteln oder Verstopfungen zu klären. Ein Husten ist produktiv, wenn er Schleim oder Auswurf und unproduktiv, oder trocken heraufbringt, wenn er nicht tut. Ein Husten kann akut sein, wenn er weniger als drei Wochen, subakut da ist, wenn er zwischen drei und acht Wochen, und chronisch da ist, wenn er länger dauert als acht Wochen.

Ursachen

Symptome wie Fieber, Husten, Kopfschmerz, kommen usw. gewöhnlich wegen Atmungsstörungen vor. Jedoch, weil diese Symptome in vielen andere Krankheit beobachtet werden, ist es wirklich schwierig, die genaue Ursache zu diagnostizieren, ohne den Arzt zu befragen. Allergie ist einer des häufigsten Grundes des Fiebers, und husten Sie zusammen in Leuten. Einige andere Ursachen können einschließen: Vireninfektionen (wie Erkältung und Grippe, der Husten ist nass und unproduktiv, und wird durch ein minderwertiges Fieber begleitet); Bakterieninfektionen (wie Bronchitis, Lungenentzündung, Halsentzündung, Keuchhusten) sind der Husten und Atem schreiendem Ton ähnlich, wenn die Person unter Keuchhusten leidet.

Krupp wird wegen Vireninfektion verursacht und wird durch das harte Überhusten, die Heiserkeit und das Fieber charakterisiert. Es wird besonders in Säuglings von 6 Monaten bis zu den 4 Jahren alt beobachtet. Während es für Babys ziemlich üblich ist, die obengenannten erwähnten Infektionskrankheiten zusammenzuziehen, ist Dentition die erheblichste Ursache des Hustens und Fiebers in Babys.

Diagnose und Behandlung

Fieber, Husten und Infektionen können weit gehend verhindert werden, indem sie eine ausgeglichene Diät gehabt wird und Hygiene aufrechterhalten wird.

...