Verminderte mentalen Status


Kopf | Neurologie | Verminderte mentalen Status (Symptom)


Beschreibung

Der geistige Status ist der Grad der Kompetenz, die von einer Person darin gezeigt ist, intellektuell, emotional, psychologisch, und Persönlichkeit, die wie gemessen, durch die psychologische Prüfung bezüglich einer statistischen Norm fungiert. Geistige Krankheit bezieht sich auf alle diagnosable Geistesstörungen.

Eine Modifizierung im geistigen Status bezieht sich auf allgemeine Änderungen in der Gehirnfunktion, wie Verwirrung, Amnesie (Gedächtnisschwund), Verlust der Vorsicht, Verlust der Orientierung (nicht bewusst von selbst, Zeit, oder Platz), Defekte in Urteil oder Gedanken, schlechter Regulierung von Emotionen, und Störungen in der Wahrnehmung, den psychomotorischen Sachkenntnissen, und dem Verhalten. Geistesstörungen werden allgemein durch eine Kombination dessen definiert, wie sich eine Person fühlt, handelt, denkt oder wahrnimmt. Das kann mit besonderen Gebieten oder Funktionen des Gehirns oder Rest des Nervensystems häufig in einem sozialen Zusammenhang vereinigt werden.

Ursachen

Einige der allgemeinsten Typen der geistigen Krankheit schließen Angst, depressiv, Verhaltens-, und Störungen des Substanz-Missbrauchs ein. Beispiele von Angst-Störungen schließen Phobien, panische Störung ein, verallgemeinerte Angst-Störung (ZACKE), soziale Angst-Störung, und zwanghafte Zwangsstörung (OCD). Der wahrscheinliche Kurs und das Ergebnis von Geistesstörungen ändern sich, hängt von zahlreichen Faktoren ab, die mit der Störung selbst, die Person als Ganzes, und die soziale Umgebung verbunden sind. Einige Störungen sind vergänglich, während andere in der Natur mehr chronisch sein können.

Sogar jene Störungen dachten häufig, dass die ernstesten und unnachgiebig Kurse d. h. Schizophrenie, psychotische Störungen, und Persönlichkeitsstörungen geändert haben. Langfristige internationale Studien der Schizophrenie haben gefunden, dass mehr als eine halbe von Personen in Bezug auf Symptome, und um einen fünften zu einem Drittel in Bezug auf Symptome und Wirkung, mit etwas Verlangen keines Medikaments genest. Zur gleichen Zeit haben viele ernste Schwierigkeiten und unterstützen Bedürfnisse viele Jahre lang, obwohl späte Genesung noch möglich ist.

...