Eiterdrainage


Allgemeine oder Andere | Dermatologie | Eiterdrainage (Symptom)


Beschreibung

Ein Hautabszess ist ein Eiter-gefülltes Gebiet der Infektion unter der Haut, zum Beispiel eines Eitergeschwüres. Es kann sich in der Größe von weniger als einem Zoll bis mehrere Zoll ändern. Ein Hautabszess ist schmerzhaft und zum Abfühlen zart. Die Haut kann auch rot aussehen und sich warm fühlen.

Ein Hautabszess kann durch die Haut platzen oder sich allmählich ohne das Bersten senken. Die Infektion kann sich zu den Umgebungsgebieten der Haut (Zellulitis) ausbreiten. Die Person, die diese Art der Infektion hat, kann sich unwohl fühlen und Fieber haben. Hautabszesse werden auf Gebieten allgemein gefunden, wo es Haar einschließlich des Gesichtes, des Halses, der Leiste, der Achselhöhle und des Bodens gibt. Sie werden mit größerer Wahrscheinlichkeit einen Hautabszess bekommen, wenn Sie fettleibig sind, oder eine Hautbedingung oder Diabetes haben.

Die Eiterdrainage ist eine typische Folge einer Bakterieninfektion. Bakterieninfektion kann entweder, wie eine Infektion einer kleinen Kürzung oder Wunde in der Haut lokalisiert werden, oder es kann sich ausbreiten, um größere Gebiete des Körpers einzuschließen. Mehrere verschiedene Infektionen können kleine Beulen oder Knötchen verursachen, die Eiter dränieren können. Infektionen des Geschlechtstraktes oder der Harnwege können Drainage des Eiters im Urin oder der Scheide in Frauen verursachen. Wenn Bakterien in den Blutstrom, eine potenziell lebensbedrohende bekannte Bedingung eingehen, weil Sepsis (Pyämie) das Ergebnis ist. Zusätzlich zur Drainage des Eiters schließen andere Zeichen einer Bakterieninfektion Schwellung, Wärme ein, um sich, Röte, und Schmerz oder Empfindlichkeit des beteiligten Gebiets zu berühren.

Ursachen

Es gibt viele Ursachen von Eitergeschwüren. Einige Eitergeschwüre können durch ein eingewachsenes Haar verursacht werden. Andere können sich als das Ergebnis eines Splitters oder anderen Auslandsmaterials formen, das untergebracht in der Haut geworden ist. Andere, kochen wie diejenigen der Akne, werden durch zugestopfte Schweißdrüsen verursacht, die angesteckt werden.

Diagnose und Behandlung

Antibiotische Rauschgifte, Antipilzrauschgifte oder amöbische Iden werden gewöhnlich als passend vorgeschrieben. ...