Dysurie (Brenngefühl)


Becken | Urologie | Dysurie (Brenngefühl) (Symptom)


Beschreibung

Dysurie ist das Gefühl des Schmerzes, des Brennens oder der Unbequemlichkeit auf das Harnen. Das wird normalerweise beschrieben, um ein Brennen oder Kribbeln zu sein.

Ursachen

Dysurie wird gewöhnlich durch Entzündung der Harnröhre, oft infolge Infektion oder Obstruktion der Harnwege verursacht. Die Laboruntersuchung des Urins kann die Anwesenheit des Bluts, der Bakterien, oder WBCs offenbaren.

Es kann auch wegen eines STD, Blasensteine, Blasentumoren, und eigentlich jeder Bedingung der Vorsteherdrüse sein. Es kann auch als eine Nebenwirkung des anticholinergischen für Krankheit von Parkinsons verwendeten Medikaments vorkommen.

Die Symptome können unveränderlich oder variabel sein und können sich verbessern oder sich abhängig von der Körperfunktion und Bewegung verschlechtern. Der Schmerz kann als eine rohe Sensation oder ein stechendes Gefühl beschrieben werden und kann sich in der Intensität vom milden bis schweren erstrecken. Das Harnbrennen kann durch Schmerz oder Schwierigkeit begleitet werden, wenn man (Dysurie) uriniert, ein unveränderliches Bedürfnis fühlend (Dringlichkeit) oder Blut im Urin (Hämaturie) zu urinieren. ...