Ohrenschmerzen


Hals, Nase | HNO-Heilkunde | Ohrenschmerzen (Symptom)


Beschreibung

Otalgie oder Ohrschmerz sind Ohrenschmerzen. Primäre Ohrenschmerzen sind Ohr-Schmerz, der innerhalb des Ohrs entsteht. Verwiesene Ohrenschmerzen sind Ohr-Schmerz, der von der Außenseite des Ohrs entsteht. Ohrenschmerzen werden mit Ohr-Krankheit nicht immer vereinigt. Es kann durch mehrere andere Bedingungen, wie zusammengepresste Zähne, Sinus-Krankheit verursacht werden, hat Mandeln, Infektionen in der Nase und der Kehlröhre, dem Gurgel-Krebs, und gelegentlich als eine Sinnesaura gereizt, die einer Migräne vorangeht.

Ursachen

Die häufigste Ursache ist akute Ohrenentzündungsmedien, der zu schwerem, stechendem Schmerz führt. Ein anderer häufiger Grund von Ohrenschmerzen ist äußerliche Ohrenentzündung. Der Schmerz kann durch die Reizung und eine Entladung des Eiters begleitet werden. Periodisch auftretende Ohrenschmerzen können Zahnprobleme, Mandelentzündung, Gurgel-Krebs oder Schmerz in den Kiefer- oder Hals-Muskeln begleiten.

Ohr-Schmerz kann durch Krankheit im äußerlichen, mittleren oder inneren Ohr verursacht werden, aber die drei sind in Bezug auf den erfahrenen Schmerz nicht zu unterscheidend.

Außenohr-Schmerz kann sein: mechanisch (Trauma, Fremdkörper wie Haare, Kerbtiere oder Baumwollknospen), infektiös (Ohrenentzündung externa): Staphylokokkus, Pseudomonas, Candida, Herpes-Zoster oder Virentrommelfellentzündung

Mittelohr-Schmerz kann sein: mechanisch (barotrauma (häufig iatrogen), Obstruktion der Eustachischen Röhre, die zu akuten Ohrenentzündungsmedien führt) und Entzündungs-/infektiös: akute Ohrenentzündungsmedien, mastoiditis.

Diagnose und Behandlung

Um die Ursache von Ohrenschmerzen zu bestimmen, ist das Ohr untersuchte schmerzstillende Mittel kann den Schmerz erleichtern, und antibiotische Rauschgifte können für Infektion gegeben werden. Der Eiter im Außenohr kann durch die Absaugung entfernt werden. Der Eiter im Mittelohr kann durch myringotomy dräniert werden.

...