Ödeme (Schwellungen der Beine)


Beine | Allgemeine Praxis | Ödeme (Schwellungen der Beine) (Symptom)


Beschreibung

Ödem ist erkennbare Schwellung von der flüssigen Anhäufung in Körpergeweben. Ödem kommt meistens in den Füßen und Beinen vor, wo es peripheres Ödem genannt wird.

Ursachen

Die Schwellung ist das Ergebnis der Anhäufung von Überflüssigkeit unter der Haut in den Räumen innerhalb der Gewebe. Alle Gewebe des Körpers werden aus Zellen und Bindegeweben zusammengesetzt, die die Zellen zusammenhalten. Dieses Bindegewebe um die Zellen und das Geäder ist als der interstitium bekannt.

Die meisten Flüssigkeiten des Körpers, die außerhalb der Zellen gefunden werden, werden normalerweise in zwei Räumen gelagert; das Geäder (als die Flüssigkeit oder der Serum-Teil Ihres Bluts) und die zwischenräumlichen Räume (nicht innerhalb der Zellen). In verschiedenen Krankheiten kann Überflüssigkeit entweder in ein oder in beide dieser Abteilungen anwachsen.

Ödem kann während Schwangerschaft vorkommen. Es kann auch auswendig Krankheit (kongestive Herzinsuffizienz), Nierekrankheit, Zirrhose (wegen chronischer Leber-Krankheit, solcher als von Leberentzündung oder Alkoholismus), Lymphdrüse-Schwellung und Trauma wie Brandwunden verursacht werden. Übernatriumseinnahme kann auch die Menge von durch die Nieren behaltener Flüssigkeit vergrößern, den Druck innerhalb der Haargefäße vergrößernd und flüssige Leckage fördernd.

Symptome vom Ödem schließen Schwellung in die Hände, Füße und Beine ein, obwohl es überall im Körper vorkommen kann. Die Haut kann gestreckt, glänzend, oder mit Grübchen scheinen, besonders gedrückt. Das Ausmaß und die Strenge des Ödems hängen von der zu Grunde liegenden Ursache und der zu Grunde liegenden medizinischen Bedingung der Person ab.

...