Wässerige Augen


Augen | Ophthalmologie | Wässerige Augen (Symptom)


Beschreibung

Ein Augenzucken oder auch bekannt als Blepharospasmus ist eine unwillkürliche Konvulsion der Muskeln im Augenlid. Augenlid, das gewöhnlich zuckt, kommt alle wenigen Sekunden vor und dauert seit ein paar Minuten. Es kann kommen und über eine Zeitdauer von Tagen oder Wochen gehen. Manchmal führt das Zucken zum Auge, das geschlossen bis zum Bewegungshalt wird hält, aber das ist nicht immer der Fall.

Ursachen

Notwendig zeigt an, dass die Ursache unbekannt ist, aber Erschöpfung, Betonung, übermäßige Koffeineinnahme oder ein Reizmittel sind mögliche beitragende Faktoren. In den meisten Fällen verschwinden Symptome, die seit ein paar Tagen dann letzt sind, ohne Behandlung, aber manchmal ist das Zucken chronisch und beharrlich, lebenslängliche Herausforderungen verursachend. In jenen seltenen Fällen sind die Symptome häufig schwer genug, um zu funktioneller Blindheit zu führen. Die Person Augenlider sind aufgelegt, dass sie geschlossen festklammern und sich ohne große Anstrengung nicht öffnen werden. Patienten haben normale Augen, aber seit Zeitspannen sind wegen ihrer Unfähigkeit effektiv blind, ihre Augenlider zu öffnen.

Zuckendes Auge kann mit anderen Augensymptomen wie wässerige Augen und geärgerte oder rote Augen oder Augenlider vorkommen. Manchmal erscheint zuckendes Auge zusammen mit Gesichtsticks, die andere unwillkürliche Bewegungen des Gesichtes einschließlich grimassen und der zuckenden Nase sind. In den meisten Fällen geht zuckendes Auge selbstständig mit dem Rest oder der Eliminierung von irritierenden Faktoren weg. ...