Fingerschmerzen


Hände | Rheumatologie | Fingerschmerzen (Symptom)


Beschreibung

Fingerschmerz schließt jede Art der Unbequemlichkeit in den Geweben oder Gelenken des Fingers ein. Finger-Schmerz kann als Pulsschlag, das Schmerzen beschrieben werden, hat Wärme, das Prickeln, die Wundkeit oder die Steifkeit vergrößert. Das Brennen oder Kribbeln in einem Finger, häufig genannt Nadeln und Nadeln, wird Paresthesias genannt. Paresthesias sind häufig wegen des vorläufigen oder Dauerschadens oder Drucks auf die Nerven, die Sensationsnachrichten von der Hand und den Fingern zum Rückenmark tragen.

Finger brauchen sich nicht zu öffnen oder völlig zu schließen, um zu arbeiten. Erstarrung oder in den Fingern prickelnd, kann ein Zeichen eines Problems mit Nerven oder Blutfluss sein.

Ursachen

Häufige Gründe des Fingerschmerzes schließen Verletzung oder Trauma, wie das Verbiegen Ihres Fingers rückwärts gerichtet (Hyperextension) oder vom wiederholenden Gebrauch wie lange Zeiträume von keyboarding ein. Ernstere Bedingungen, wie Diabetes oder ein Hals oder Rückenmarksverletzung, können auch Schmerz oder eine brennende Sensation in den Fingern verursachen. Wunde Gelenke in den Fingern können durch Arthritis, Entzündung und alterszusammenhängende Abnutzung verursacht werden. Abhängig von der Ursache kann der Schmerz kurze Frist sein und schnell verschwinden, oder es kann sich langsam im Laufe Wochen oder Monate entwickeln.

Ursachen des Finger-Schmerzes können auch einschließen: Blutflussprobleme; Verletzung; jugendlicher Gelenkrheumatismus; Nervenprobleme; Osteoarthritis; Raynauds Phänomen; Gelenkrheumatismus. ...