Häufige Blasenentleerung


Becken | Urologie | Häufige Blasenentleerung (Symptom)


Beschreibung

Häufiges Harnen ist ein Gesundheitsproblem, das soziales und berufliches Leben einer Person betrifft. Verursacht durch nicht kontrollierte Muskelzusammenziehungen kann dieses Problem zu Harninkontinenz, Depression, Betonung und Isolation von der Gesellschaft führen.

Ursachen

Häufiges Harnen ist ein Problem, das durch die überaktive Blase und Urinlagerungsfunktion verursacht ist. Überaktive Blase führt zum Drang zu urinieren. Symptome schließen häufiges Harnen ein: dringendes Verlangen zu urinieren; unwillkürlicher Verlust des Urins; äußerst häufiges Harnen während des Tages, von 10 bis 12 Malen; häufiges Harnen nachts, seit 2 bis 3 Malen.

Häufiges Harnen kann durch verschiedene Bedingungen ausgelöst werden. Beispiele schließen eine vergrößerte Vorsteherdrüse, Diabetes, Schwangerschaft, Harnwegeinfektion, Angst oder das Essen bestimmter Rauschgifte (wie Diuretika) ein. In einigen Fällen kann häufiges Harnen eine Gewohnheit werden.

Zwei andere häufige Gründe, nämlich zwischenräumliche Blasenentzündung und überaktive Blase sind leicht verwirrt. Beide sind Krankheiten der Blase, die durch das häufige Harnen sowohl während des Tages als auch während der Nacht charakterisiert werden kann. Außerdem können beide plötzlich Gefühl und manchmal unkontrollierbaren Drang verursachen zu urinieren. Die folgenden Hinweise können im Unterscheiden der zwei Bedingungen nützlich sein: Zwischenräumliche Blasenentzündung verursacht Schmerz in und um die Blase, aber nicht überaktive Blase. Im ersten Fall verschlechtert sich der Schmerz, wenn die Blase voll ist und verwelken wird, wenn die Blase entleert wird.

Für die vorläufige Linderung des Schmerzes können diejenigen mit unfertiger schwerer zwischenräumlicher Blasenentzündung bis zu 60mal pro Tag urinieren. Häufig verursacht überaktive Blase Urinleckstellen, wohingegen Blasenentzündung gewöhnlich nicht tut. Leute mit der überaktiven Blase können mehr plötzliches, starkes Bedürfnis fühlen zu urinieren und können schwierig sein, die Toilette rechtzeitig zu erreichen. Einige Menschen, um solche peinlichen Unfälle zu verhindern, werden zum Badezimmer oft gehen.

Diagnose und Behandlung

Um das häufige Harnen zu diagnostizieren, wird ein Arzt (als der Fall, Urologe oder Frauenarzt) nachprüfen, dass alle Symptome da sind. Es konnte mehreren Typen von Untersuchungen (einige spezifisch) empfehlen, zu bestätigen oder eine Krankheit auszuschließen. Um Behandlung für das häufige Harnen zu empfehlen, ist eine richtige Diagnose der erste Schritt. Passende Therapie kann sich völlig in der richtigen Richtung eines Personslebens ändern. ...