Kopfschmerzen und Schwäche


Allgemeine oder Andere | - Andere | Kopfschmerzen und Schwäche (Symptom)


Beschreibung

Kopfschmerzen, auch bekannt als cephalgia, werden als im Haupt- oder Hals-Gebiet gelegener Schmerz klassifiziert. Schwäche bezieht sich, um von der Muskelkraft, dem Schwindel, der Erschöpfung oder einem allgemeinen Gefühl der Angst zu fehlen. Es ist für diese zwei Symptome ziemlich üblich, zur gleichen Zeit da zu sein.

Ursachen

Kopfschmerz und Schwäche können durch Betonung, Verletzung, häufige Krankheit, medizinische Bedingungen und stimulierenden Gebrauch oder Abzug verursacht werden.

Ein Kopfschmerz könnte zu Druck, dem Hämmern oder Pulsschlag im Gehirn aufgelegt sein, aber tatsächlich hat das Gehirn keine Schmerzrezeptoren. Der Schmerz kommt wirklich im Gebiet vor, das das Gehirn umgibt. Kopfschmerzen können innerhalb des Schädels im Geäder oder in den Schädelnerven gelegen werden. Kopfschmerzen können auch außerhalb des Schädels, in den Muskeln, den Nerven oder dem Sinus gelegen werden. Einige Kopfschmerzen, wie Migränen, Spannungskopfschmerzen und Traube-Kopfschmerzen, schließen auch Schwäche als ein Symptom ein.

Schwäche kann in zwei Kategorien, wahre Schwäche und wahrgenommene Schwäche geteilt werden. Wahre Schwäche wird in erster Linie durch Skelettmuskelkrankheiten verursacht, in denen die Muskeln physisch geschwächt werden. Die allgemeiner verwendete Beschreibung der Schwäche ist wahrgenommene Schwäche. Das ist, wenn mehr Anstrengung erforderlich ist, um die Muskeln zu verwenden, aber die wirkliche Muskelkraft ist normal. Grippe-Schwäche ist ein Beispiel der wahrgenommenen Schwäche; es wird durch eine Bedingung verursacht, die die Anstrengung der Energie aber nicht durch die erreichte Festigkeit des Muskels betrifft.

...