Hypothermie (niedrige Temperatur)


Allgemeine oder Andere | Allgemeine Praxis | Hypothermie (niedrige Temperatur) (Symptom)


Beschreibung

Hypothermie wird häufig von einem Elternteil oder Krankenschwester erkannt. Das ist, weil Hypothermie Verwirrung, schlechtes Urteil und eine Änderung im Verhalten verursachen kann, was bedeutet, kann das betroffene nicht begreifen, dass sie es haben.

Wenn jemand milde Hypothermie hat (allgemein mit einer Körpertemperatur von 32-35°C), sind die Symptome nicht immer offensichtlich, aber sie können einschließen: unveränderlicher Schauer, Müdigkeit, niedrige Energie, kalte oder blasse Haut, schnell (Hyperventilation), Gemäßigte Hypothermie atmend

Gemäßigte Fälle der Hypothermie (allgemein mit einer Körpertemperatur von 28-32°C) können Symptome einschließen wie: gewaltsamer, unkontrollierbarer Schauer (obwohl Schauer völlig bei niedrigeren Temperaturen als der Körper anhalten kann, ist zum Temperaturanstieg unfähig), unfähig seiend, Aufmerksamkeit, Verwirrung zu denken oder zu schenken (begreifen einige Menschen nicht, dass sie betroffen werden), Verlust des Urteils und Denkens (kann sich jemand mit Hypothermie dafür entscheiden, Kleidung zu entfernen, trotz, sehr kalt zu sein), Schwierigkeit bewegend, Verlust der Koordination, Schläfrigkeit, hat Rede, langsames, seichtes Atmen (hypoventilation) verunglimpft.

Die Symptome von der schweren Hypothermie (eine Körpertemperatur unten 28°C) können einschließen: Unbewusstheit (komatös), seicht oder kein Atmen, schwach, unregelmäßig oder kein Puls, hat Pupillen ausgedehnt.

Die Person kann tatsächlich scheinen, tot zu sein. Jedoch unter diesen Verhältnissen muss die Person in der Größenordnung davon in ein Krankenhaus eingeliefert werden, um entschieden zu werden, ob sie gestorben sind, oder in einem Staat der schweren Hypothermie sind. Wenn das der Fall ist, kann fortgeschrittenes medizinisches Eingreifen noch im Stande sein, sie wiederzubeleben. Babys mit Hypothermie können gesund aussehen, aber ihre Haut wird sich kalt fühlen. Sie können auch schlaff sein, sich ungewöhnlich beruhigen und sich weigern zu fressen.

Ursachen

Hypothermie kommt meistenteils wegen der anhaltenden Aussetzung vom kalten Wetter vor. Die unzulängliche Kleidung für Bedingungen kann genug Isolierung für den Körper nicht zur Verfügung stellen, um Hitzeverlust zu verhindern. Die Immersion in Wasser beschleunigt Hypothermie, und gerade können ein paar Minuten in kaltem Wasser tödlich sein.

...