Juckreiz


Haut | Dermatologie | Juckreiz (Symptom)


Beschreibung

Das Jucken (Pruritus) ist ein Prickeln oder durch das Bedürfnis aufgeweckte Hautreizung, dieses Gebiet zu kratzen. Es ist ein Symptom von vielen Bedingungen.

Die Haut ist für 15 % des Gesamtkörpergewichts verantwortlich, und ist das größte Organ im Körper. Die Haut hat erhebliche psychosoziale und physische Funktionen. Die wichtigste Funktion der Haut ist, einen Schutzmechanismus zur Verfügung zu stellen. Aber die Haut ist auch für das Selbstimage und die Person-Fähigkeit notwendig, sich zu berühren und berührt zu werden, so einen wichtigen Bestandteil der Kommunikation zur Verfügung stellend.

Ursachen

Symptome vom verallgemeinerten Jucken, ohne Ausschlag oder Hautläsionen können mit irgendetwas von der trockenen Haut bis ein okkultes Krebsgeschwür verbunden sein, und sollten die Ätiologie von Symptomen erforschen. Der medizinische Begriff für das Jucken ist Pruritus.

Die häufigsten Gründe sind: (i) Allergische Reaktionen, (ii) Ekzem, (iii) trockene Haut, (iv) Kerbtier-Bissen, (v) chemische Reizmittel, (vi) Parasiten wie Madenwürmer, Krätze und Läuse, (vi) Schwangerschaft (vii) oder viii arpullido) Reaktionen zu Medikamenten. Das Jucken ist das allgemeinste Symptom von der dermatologic Pathologie.

Diagnose und Behandlung

Sahnen und Lotionen, die Kampfer, Menthol, Phenol, pramoxine (Caladryl, Tronolane), diphenhydramine (Benadryl) oder benzocaine enthalten, können Linderung bringen. Einige Fälle des Juckens antworten auf Kortikoid-Rauschgifte. Es ist am besten zu vermeiden zu kratzen, um zu verhindern, sich von der Krankheit und den Hautstörungen zu verschlechtern, die zu Bakterieninfektion führen konnten. Wenn das Jucken andauert oder sich mit der Zeit verschlechtert, oder mit Hautläsionen vereinigt wird, ist es ratsam, einen Facharzt zu befragen.

...