Bein (RLS)


Beine | Neurologie | Bein (RLS) (Symptom)


Beschreibung

Es ist eine Bedingung, in der es keinen Wunsch oder Bedürfnis gibt, die Beine zu bewegen, um unbehagliche Sensationen aufzuhören. Es ist eine neurologische Störung, die durch unangenehme Sensationen in den Beinen und einem unkontrollierbaren Drang charakterisiert ist sich zu bewegen, wenn ruhig, um diese Gefühle zu erleichtern.

Leute beschreiben häufig die Sensationen als das Brennen, als ob etwas sie ziehen oder sie gleiten lassen wird, oder wie Kerbtiere das Innere seiner Beine hinaufklettern wird. Das ruhelose Bein-Syndrom (RLS) kommt am häufigsten in älteren Erwachsenen mittleren Alters vor.

Ursachen

Diese Bedingung verschlechtert sich mit Betonung, und seine Ursache ist in den meisten Patienten unbekannt. Dieses Syndrom kann öfter in Patienten vorkommen mit: chronische Nierekrankheit, Diabetes, Eisenmangel, Krankheit von Parkinsons, periphere Neuropathie, Schwangerschaft und bestimmte Medikamente, wie Koffein blockers, Kalzium-Kanal blockers, Lithium oder Neuroleptika. ...