Apraxie


Mund | Neurologie | Apraxie (Symptom)


Beschreibung

Apraxie ist der Verlust der Fähigkeit, erfahrene und absichtliche Bewegungen, ohne den Wunsch und die physische Fähigkeit durchzuführen oder zu vollbringen, die Bewegungen auszuführen. Es ist eine motorische Planungsstörung, die erworben oder Entwicklungs-werden kann, aber es wird durch die Inkoordination, den Sinnesverlust oder die Insuffizienz nicht verursacht, einfache Befehle umzufassen.

Apraxie sollte mit der Ataxie, einem Mangel an der Koordination von Bewegungen nicht verwirrt sein; Aphasie, eine Unfähigkeit, Sprache zu erzeugen und/oder umzufassen; Abulie, der Mangel am Wunsch, eine Handlung auszuführen; oder Allochiria, in dem Patienten Stimuli zu einer Seite des Körpers als vorkommend auf dem anderen wahrnehmen.

Ursachen

Apraxie wird durch den Schaden an Nerventrakten im Großhirn, der Hauptmasse des Gehirns verursacht, die die Idee für eine Bewegung in eine wirkliche Bewegung übersetzen. Der Schaden am Großhirn kann durch eine Kopfverletzung, Infektion, Schlag oder Gehirngeschwulst verursacht werden.

Es gibt verschiedene Formen der Apraxie, jeder, der mit dem Schaden in verschiedenen Teilen des Gehirns verbunden ist. Eine Person mit der ideomotor Apraxie ist unfähig, einen gesprochenen Befehl auszuführen, eine besondere Bewegung zu machen, aber in anderen Zeiten kann dieselbe Bewegung unbewusst machen. In der Sinnesapraxie kann eine Person nicht im Stande sein, einen Gegenstand wegen des Verlustes der Fähigkeit zu verwenden, seinen Zweck anzuerkennen.

Diagnose und Behandlung

Die Prognose für Personen mit der Apraxie ändert sich. Mit der Therapie verbessern sich einige Patienten bedeutsam, während andere sehr wenig Verbesserung zeigen können. Einige Personen mit der Apraxie können aus dem Gebrauch einer Nachrichtenhilfe einen Nutzen ziehen. Jedoch sind viele Menschen mit der Apraxie im Stande, nicht mehr unabhängig zu sein. ...