Mundentzündung


Mund | Allgemeine Praxis | Mundentzündung (Symptom)


Beschreibung

Mundentzündung, die häufig mit Stomatitis vereinigt ist, ist eine Entzündung des Futters von einigen der Strukturen des weichen Gewebes des Mundes. Stomatitis ist gewöhnlich eine schmerzhafte Bedingung, die mit der Röte, Schwellung und gelegentlichen Blutung vom betroffenen Gebiet vereinigt ist. Halitosis (Mundgeruch) kann auch die Bedingung begleiten. Stomatitis betrifft alle Altersgruppen vom Säugling dem Ältlichen.

Ursachen

Die Entzündung im Mund kann aus mehreren Gründen vorkommen. Diese schließen den Gebrauch des Medikaments für Hypertonie ein, die zu allergischer Reaktion führen kann. Es kann auch eine anomale Reaktion des Immunsystems des Körpers zu jedem Auslandsagens sein. Es kann ein Symptom von einer allergischen Reaktion, schwerer Verletzung zum Mund, einem Zahnabszess (Sammlung des Eiters), Herpes (Infektion des Mundes Stomatitis Virus) oder eine ansteckende Virenkrankheit sein.

Die Entzündung des Mundes wird mit stomatitis vereinigt, der Entzündung der Schleimhäute des Mundes ist, der durch den Mangel an der mündlichen Hygiene, die Nahrungsaufnahme von Reizmitteln wie heiße Mahlzeiten, Gebrauch der schlechten Qualitätszahnpasta, kleinen Wunden verursacht wird, die dann angesteckte oder angesteckte Zähne und durch eine Darminfektion oder allgemeine Infektionskrankheit werden. Stomatitis wird durch Schmerz, Röte, Schwellung des Mundes, Schwierigkeitskauens, einer reichlichen Sekretion des Speichels und Halitosis entdeckt.

Diagnose und Behandlung

Eine physische Untersuchung wird getan, um die mündlichen Läsionen und anderen Hautprobleme zu bewerten, und Blutproben können auch fortgesetzt werden, um zu bestimmen, ob eine Infektion da ist. Die Behandlung von Stomatitis basiert auf dem Problem, das es verursacht. Das lokale Reinigen und die gute mündliche Hygiene sind grundsätzlich. ...