Verstopfte Nase (Schnupfen)


Hals, Nase | HNO-Heilkunde | Verstopfte Nase (Schnupfen) (Symptom)


Beschreibung

Nasenkongestion oder stickige Nase sind ein Begriff, der sich auf die Obstruktion des Luftstroms in und aus der Nase bezieht. Im Gegensatz bedeutet der Begriff Nasenentladung eine Entladung (Flüssigkeit) von den Nasenlöchern.

Ursachen

Nasenkongestion ist meistenteils das Ergebnis der Entzündung und Schwellung der Gewebe, die die Nasengänge und den Sinus linieren. Weniger allgemein können anatomische Obstruktionen (wie eine abgelenkte Wand, Fremdkörper) zu Nasenkongestion führen. Der anhaltende Gebrauch von bestimmten Nasennasenspray-Sprays oder Tropfen kann zu einer Verschlechterung der Nasenkongestion führen.

Selten können Tumoren der Nasengänge oder chronischen medizinischen Bedingungen Kongestion der Nasenkongestion verursachen. Das bezieht sich auf die Anwesenheit von vergrößerten Sekretionen und Schleim in den Nasenlöchern, gewöhnlich entsteht aus einer Erkältung, allergischer Reaktion, Entzündung oder Infektion des Sinus (Sinusitis). Infektionen des Paranasensinus sind durch ein pathogenes Faktor verursachte Infektionen (Virus, Bakterien oder Fungus), der im Sinus wächst und Verstopfung periodisch auftretender Sinus ostium verursacht.

...