Nervosität


Kopf | Psychiatrie | Nervosität (Symptom)


Beschreibung

Ein Seelenzustand der Meinung, Nervosität wird durch ein Gefühl der Zappelei, Verhaftung und Sorge charakterisiert. Gegenteil, um sich in solch einer Situation zu fürchten, gibt es keine Form der Außendrohungsgegenwart. Nervosität hat keine negative Wirkung auf eine Person immer. Zuweilen hilft es in der Vollendung einer Aufgabe viel effizienter. Jedoch ist übermäßige Nervosität schädlich und kann physische, emotionale, psychologische sowie kognitive Insuffizienz in einer Person verursachen.

Ursachen

Es gibt mehrere Faktoren, die zu Nervosität führen.

Nervosität kann verursacht werden durch: Abzug aus Alkohol oder Rauschgiften übermäßiger Gebrauch von Koffein und anderen Anregungsmitteln, hormonale Störungen psychiatrische Bedingungen, wie Angst-Störung, panischer Angriff & manische Episoden, Nebenwirkungen der bestimmten Medizin, Sorgen über eine Beziehung, gibt Job-Druck, parenting medizinische Bedingungen, wie Anfälle, Schläge, Schilddrüse oder Hormongleichgewichtsstörungen, Unsicherheit aus

Symptome von der Nervosität schließen ein: Verwirrung, Schwindel oder Schwindel, trockener Mund, äußerst, schneller Herzschlag, Erschöpfung, Angst vor der verlierenden Kontrolle, Gefühl der Verhaftung, vorhersagend oder Todesangst, gastrointestinal Probleme, Schlaflosigkeit, Reizung, sich unwirklich oder getrennt mit der Welt, Unsicherheit, Unfähigkeit fühlend, tägliche Aufgaben durchzuführen, fehlen von Konzentration, Muskelschmerzen, Brechreiz oder Unterleibsschmerz, Herzklopfen, Herz, Brust-Schmerz, Sensation des Erstickens, Atemnot hämmernd, betonen / Spannung, schweißige Hände, zitternd, Magenschmerzen.

Diagnose und Behandlung

Die Diagnose der Nervosität schließt mehrere Tests als ein: die physische Untersuchung für mögliche Ursachen der physischen Krankheit, die Nervosität verursachen oder als Nervosität, geistige Zustanduntersuchung - einschließlich Äußeren, Verhaltens, Rate und Kontinuität der Rede, Stimmung präsentieren, betreffen kann, hat Inhalt, Beweise irgendwelcher Halluzinationen oder anomalen Glaubens, Orientierung zu Zeit, Platz und Person, Aufmerksamkeit und Konzentration, Kurzzeitgedächtnis, Scharfsinnigkeit und Urteil gedacht. Es kann auch Blutproben, Schilddrüse-Funktionstest einschließen, um hyperthyroidism, Urintests - 24-Stunden-Harnkatecholaminen auszuschließen, um phaeochromocytoma, Rauschgift-Schirm, wenn angezeigt, auszuschließen, um Rauschgifte des Missbrauchs als Ursache der Angst, 24-Stunden-Stunde holter Monitor auszuschließen - um paroxysmal Herzarrhythmie auszuschließen, die mit der Nervosität wegen Herzklopfen verwirrt sein kann und EEG - geleistet hat, wenn Nervosität periodisch auftretend ist, um Fallsucht auszuschließen.

...