Nachtschweiß


Allgemeine oder Andere | - Andere | Nachtschweiß (Symptom)


Beschreibung

Nachtschweiß schließt das übermäßige Schwitzen während der Nacht ein und ist nicht wegen der übermäßigen Hitze im Zimmer oder im Bett. Schweiß ist heiße Blitze, die damit enden können, die Kleidung oder das Bettzeug einzuweichen. Die Wahrnehmung der übermäßigen Hitze und schwitzend ist nachts ziemlich üblich. Deshalb ist es wichtig, den Schweiß wegen der hohen umgebenden Hitze von denjenigen zu unterscheiden, die medizinischen Ursprung haben.

Ursachen

Die Hauptursachen sind: (i) das Klimakterium, heiße Blitze, die Klimakterium begleiten, können über Nacht vorkommen und das übermäßige Schwitzen verursachen. Es ist ein sehr häufiger Grund des Nachtschweißes in Frauen während Klimakteriums; (ii) idiopathic vermehrter Schwitzen, es besteht aus einer übermäßigen Produktion des Schweißes; (iii) Infektion, Tuberkulose ist eine Infektion, die meistenteils mit dem Nachtschweiß vereinigt worden war. Jedoch können Bakterieninfektionen wie Endokarditis (Entzündung der Herzklappen), Knochenmarkentzündung (Knochen-Infektion) und Abszesse, Nachtschweiß verursachen. Es kann auch in HIV-Infektion, (iv) Krebs vorkommen. Einige Typen des Krebses als frühe Symptome sind Nachtschweiß übermäßig, besonders Lymphome. Jedoch haben Leute mit undiagnostiziertem Krebs häufig andere Symptome wie Fieber und Gewichtsabnahme; (v) sind Rauschgifte, wie Antidepressiven häufig ein häufiger Grund des Nachtschweißes.

...