Taubheit


Allgemeine oder Andere | - Andere | Taubheit (Symptom)


Beschreibung

Die Erstarrung kann in den Fingern, dem Gesicht, den Füßen, den Armen und den anderen Extremitäten vorkommen. Es ist gewöhnlich das Ergebnis von Bedingungen, die die Nerven und / oder Geäder betreffen, das jene Mitglieder versorgt. Erstarrung wird häufig mit dem Prickeln vereinigt. Diese Symptome sind als paresthesia bekannt. Diesem Phänomen kann andere Namen gegeben werden wie: Verlust der Sensation, Verlust von Sensation, Erstarrung und Prickeln, Erstarrung oder Brennen, oder Verlust der oberflächlichen und tiefen Empfindlichkeit. Paresthesias sind wegen Positionen normal, wo lange ein Glied drücken, kann auch zu neurologischer oder Gefäßkrankheit sekundär sein.

Paresthesia, das Prickeln und die Erstarrung sind Gefühle, die ein Teil desselben Phänomenes, aber auf verschiedenen Perioden sind. Sie sind so nah verbunden, dass, wenn eine Person ein Prickeln fühlt, es gewöhnlich später durch die Erstarrung begleitet wird.

Ursachen

Ein Fall der Erstarrung kommt vor, wenn jemand ein paar Stunden und unabsichtlich schläft, wenn das Umdrehen eines Teils des Körpergewichts in einem schlechten gebeugten Arm zum Beispiel unterstützt wird. Die physiologischen paresthesias kommen öfter vor schlafend.

Einige Bedingungen, die normale Nervennachrichtenübermittlung betreffen, können Erstarrung in den Extremitäten verursachen. Unter ihnen kann Mangel des Vitamins B12, vorgefallene Bandscheibe und vergänglicher ischämischer Angriff erwähnt werden.

...