Abdominale Schwellung (Magenschwellung)


Bauch | Gastroenterologie | Abdominale Schwellung (Magenschwellung) (Symptom)


Beschreibung

Abdominale Schwellungen auch bekannt als Vergrößerung des Abdomens kommen in der Adipositas und dem Wachstum der Gebärmutter während Schwangerschaft vor.

Ursachen

Gewöhnlich wird Abdominale Schwellung durch das Überessen verursacht als durch eine ernste Krankheit. Dieses Problem kann verursacht werden durch: Luft schluckend (eine Nervengewohnheit), Zunahme von Flüssigkeit im Abdomen, das ein Zeichen eines ernsten medizinischen Problems, Gas in den Eingeweiden davon sein kann, Nahrungsmittel zu essen, die in der Faser wie Früchte und Gemüsepflanzen, Reizbares DarmSyndrom, Milchzucker-Intoleranz, Eierstockzyste, Teilweise Darmverstopfung, Schwangerschaft, Prämenstruelles Syndrom (PMS), Gebärmutterfibrome, Gewichtszunahme hoch sind.

Der Wind im Magen oder Eingeweide kann unbehaglichen Blähungen des Abdomens verursachen. Einige Frauen erfahren Unterleibsanschwellung wegen der vorläufigen Wasserretention kurz vor der Menstruation. Andere Ursachen können ernster sein. Zum Beispiel kann Aszites (Anhäufung von Flüssigkeit zwischen Organen) ein Symptom vom Krebs oder der Krankheit des Herzens, der Nieren oder der Leber sein; Schwellung kann auch wegen des Darmverschlusses oder einer Eierstockzyste sein.

Diagnose und Behandlung

Die Diagnose der zu Grunde liegenden Ursache kann Unterleibsröntgenstrahl, Ultraschall-Abtastung, Laparotomie oder Laparoskopie einschließen. Im Aszites kann etwas Flüssigkeit zwischen Organen für die Untersuchung dräniert werden.

Ein angeschwollenes Abdomen, das durch das Essen einer schweren Mahlzeit verursacht wird, wird weggehen, wenn Sie das Essen verdauen. Das Essen in der Mäßigung wird helfen zu verhindern zu schwellen. Für ein angeschwollenes verursachtes Abdomen durch das Schlucken von Luft muss der folgende respektiert werden: vermeiden Sie mit Kohlensäure behandelte Getränke, vermeiden Sie Kaugummi oder auf Süßigkeiten lutschend, vermeiden Sie, durch ein Stroh zu trinken oder an die Oberfläche eines heißen Getränkes zu nippen, und essen Sie langsam. ...