Schmerz, Menstruation (Menstruationsbeschwerden)


Becken | Gynäkologie | Schmerz, Menstruation (Menstruationsbeschwerden) (Symptom)


Beschreibung

Die Menstruationsbeschwerden, die im medizinischen Feld als Dysmenorrhö bekannt sind, werden als Schmerz definiert, der im niedrigeren Abdomen kurz zuvor oder während der Menstruation vorkommt. Dysmenorrhö kann primär oder sekundär sein. Es wird primär genannt, wenn keine Pathologie, die den Schmerz verursacht, durch physiologische Faktoren präsentiert wird. Das sekundäre ist wegen etwas Pathologie, fast völlig wegen einer Bedingung genannt Endometriose.

Ursachen

Menstruationskrampen sind das Befestigen im niedrigeren Abdomen, das gewöhnlich am ersten oder zweiten Tag des Menstruationszyklus erzeugt ist. Diese werden durch Gebärmutterzusammenziehungen und auch durch den Durchgang des geronnenen Bluts durch den Nacken verursacht. Ibuprofen (Advil) oder andere Analgetika können die Strenge von Krampen reduzieren, einige Frauen berichten, dass Übung auch nützlich ist.

Schwere Menstruationsbeschwerden, besonders wenn verbunden, mit der übermäßigen Blutung oder dem Durchgang von großen Blutgerinnseln kann manchmal ein Zeichen der Endometriose oder anderen weiblichen Fortpflanzungsstörungen sein. Menstruationsbeschwerden sind auch bekannt als Dysmenorrhö. ...