Parästhesie, Finger (Fingerstaubheitsgefühl)


Hände | Neurologie | Parästhesie, Finger (Fingerstaubheitsgefühl) (Symptom)


Beschreibung

Die Erstarrung der Finger ist gewöhnlich das Ergebnis von Bedingungen, die die Nerven und / oder Geäder betreffen, das die Hand liefert. Die Erstarrung der Finger wird häufig mit dem Prickeln vereinigt. Diese Symptome sind als paresthesia von den Fingern bekannt.

Ursachen

Unter den Ursachen der Erstarrung schließen Sie ein: Arthritis, Handwurzeltunnel-Syndrom und tarsal Tunnel-Syndrom, Diabetes (Typ 1 und Typ 2), Ellenbogen-Schmerz, frierend und kaltes, zusammenhängendes Verletzungsklima, periphere Gefäßkrankheit, multiple Sklerose und andere. Die Läsionen können Ihre Finger zusammenpressen und können diese ein bisschen gekrümmt oder steif bleiben lassen, aber Ihre Hand kann noch gut arbeiten. Die Finger brauchen sich nicht zu öffnen oder völlig zu schließen, um funktionell zu sein. Erstarrung oder in den Fingern prickelnd, kann ein Zeichen eines Problems mit den Nerven oder dem Blutfluss sein.

Diagnose und Behandlung

Zuerst bewerten der Patient und die Arzt-Kontrolle-Reflexe venöse und arterielle Zirkulation. Im Falle Zweifel kann der Arzt noch weitere Untersuchung verlangen: Elektromyogramm (eine elektrische Aufnahme der Muskeltätigkeit), Doppler (Ultraschall, der Auskunft bezüglich des Blockierens eines Blutgefäßes durch ein Gerinnsel gibt). In schweren Fällen ist es erforderliche Computertomographie oder Kernspinresonanz-Bildaufbereitung (MRI).

...