Rötung des Auges


Augen | Ophthalmologie | Rötung des Auges (Symptom)


Beschreibung

Eine Person mit der Augenröte hat Reizung oder Entzündung der Bindehaut, oder unter der Bindehaut verblutend. Die Bindehaut ist eine dünne, klare Schicht des Gewebes, das den weißen Teil des Auges, genannt den Lederhaut bedeckt. Bindehautentzündung und Subbindehautblutung sind zwei Formen eines roten Auges.

Rotes Auge bezieht sich gewöhnlich auf die Hyperämie des oberflächlichen Geäders der Bindehaut, des Lederhaut oder des Episklera, und kann durch Krankheiten oder Störungen dieser Strukturen oder angrenzender Strukturen verursacht werden, die sie direkt oder indirekt betreffen können.

Mit der Augenröte häufig vereinigte Symptome schließen Augenschmerz, Augenentladung, Augenschwellung, das Augenjucken, das Augenreißen, die verschwommene Vision, das Kopfschmerz, Empfindlichkeit ein, um sich, und eine Fremdkörper-Sensation im Auge zu entzünden.

Die Behandlung für die Augenröte kann künstliche Tränen, kalte Kompressen, Antihistaminika, Schmerzmedikamente und Fremdkörper-Eliminierung vom Auge einschließen. Einige können aus antibiotischen Augenfällen einen Nutzen ziehen. Alle sollten Aussetzung von Rauch vermeiden, reiben Sie die Augen nicht, vermeiden Sie, Augenmake-Up zu verwenden, und tragen Sie Kontaktlinsen nicht, bis Symptome weg sind.

...