Wunde auf der Haut (Druck auf der Haut)


Haut | Dermatologie | Wunde auf der Haut (Druck auf der Haut) (Symptom)


Beschreibung

Eine wunde Stelle oder Druck auf der Haut kommen vor, wenn die Blutversorgung an ein Gebiet des Körpers aufhört, die Haut in diesem Gebiet sterbend. Eine Person, die bettlägerig gewesen ist oder ist das immer in einem Rollstuhl setzt dieselben Teile des Körpers lange unter Druck. Das reduziert Blutfluss auf diese Teile, sie machend, um wahrscheinlicher offene Wunden zu entwickeln. Die letzte Bedingung verschlechtert sich, wenn der Patient den Körper gegen die Platten berührt oder plötzlich vom Bett oder Stuhl erzogen wird.

Ursachen

Dekubitalgeschwüre werden durch den Druck gegen die Haut verursacht, die eine entsprechende Versorgung des Bluts zur Haut und den zu Grunde liegenden Geweben hemmt. Andere mit der beschränkten Beweglichkeit verbundene Faktoren können die Haut verwundbar machen, um zu beschädigen und zur Entwicklung von Dekubitalgeschwüren beizutragen. Es gibt drei primäre beitragende Faktoren:

(1) Anhaltender Druck (wenn die Haut und die zu Grunde liegenden Gewebe zwischen dem Knochen und einer Oberfläche wie ein Rollstuhl oder Bett, der Druck gefangen werden, kann größer sein als der Druck des Bluts, das in den winzigen Gefäßen (Haargefäße) fließt, die Sauerstoff und andere Nährstoffe zu Geweben liefern);

(2) Reibung ist die Resistenz, um zu winken (wenn eine Person Position ändert oder von Leistungserbringern behandelt wird, kann Reibung vorkommen, wenn die Haut über eine Oberfläche geschleppt wird. Die Resistenz, um zu winken, kann noch größer sein, wenn die Haut feucht ist);

(3) Mähen Sie kommt vor, wenn sich zwei Oberflächen in der entgegengesetzten Richtung bewegen. Zum Beispiel, wenn ein Krankenhausbett am Kopf erhoben wird, kann eine Person im Bett heruntergleiten. Da der Steißbein heruntersteigt, kann die Haut über den Knochen im Platz - im Wesentlichen das Ziehen in der entgegengesetzten Richtung bleiben.

...