Magenkrämpfe


Bauch | Gastroenterologie | Magenkrämpfe (Symptom)


Beschreibung

Magenkrämpfe sind ein nichtspezifisches Symptom, das verwendet wird, um sich auf mehrere verschiedene Bedingungen oder Sensationen zu beziehen. Gewöhnlich werden Magenschmerzen oder Unterleibskrämfe von Patienten als jeder Schmerz betrachtet, der überall im Unterleibsgebiet gefühlt wird. Wegen dessen können sich die möglichen Ursachen ändern.

Die Liste von Organen des Unterleibs schließt ein: der Magen, der Dünndarm, der Doppelpunkt, die Leber, die Gallenblase, und die Bauchspeicheldrüse, und die Probleme oder die Krankheiten von allen diesen Organen können die Quelle des Schmerzes sein. Gelegentlich kann Schmerz im Abdomen gefühlt werden, wenn auch es aus Organen entsteht, die in der Nähe von, aber nicht innerhalb, die Unterleibshöhle wie Bedingungen sind, die die niedrigeren Lungen, Nieren, Gebärmutter oder Eierstöcke einschließen.

Ursachen

Eine Person kann Muskelkrämpfe erwerben, die in den Unterleibsmuskeln davon vorkommen, hockt und Unterleibsübungen. Diese Antwort ist nicht immer klar, weil die Ursache des Befestigens des Skelettmuskels nicht endgültig ist.

Unterleibs- oder Magen-Krämpfe kann durch viele andere Bedingungen verursacht werden wie: Unterleibsaortaaneurysm, Blinddarmentzündung, Kolik, Verstopfung, die Krankheit von Crohn, E. Coli, Nahrungsmittelallergie, Nahrungsmittelvergiftung, Verdauungsstörung, Menstruationskrämpfe, Geschwürkolik usw.

Diagnose und Behandlung

Wenn die Krämpfe vorkommen, muss die Person auf dem Rücken oder mit dem Rücken gerade eingestellt werden, und die Arme über den Kopf erreichen, bis das Befestigen entfernt wird. Wenn die Krämpfe weitergehen, dann sollte der Arzt befragt werden. Die inneren Krämpfe als ein Magen-Schmerz können wegen des Essens oder der Getränke sein, die vor der Übung verbraucht werden.

...