Hocker Farbe und Textur Änderungen


Gesäßhälfte | Gastroenterologie | Hocker Farbe und Textur Änderungen (Symptom)


Änderung in der Stuhl-Farbe und Textur

Beschreibung: Beschreibung

Das Exkrement oder die Stühle sind allgemein braun. Änderungen in der Stuhl-Farbe sind gewöhnlich harmlos und werden durch das aufgenommene Essen veranlasst. Jedoch können Änderungen in der Farbe des Stuhls auch von mehrerem Minderjährigem zu ernsten medizinischen Bedingungen verursacht werden und können mit bestimmten Medikamenten vorkommen.

Ursachen

Die Farbe des Stuhls ist gewöhnlich wegen der Anwesenheit der Galle spezifisch, des Bilirubins in der Galle. Bilirubin wird vom von roten Blutkörperchen veröffentlichten Hämoglobin gebildet. Das veröffentlichte Hämoglobin wird in der Leber chemisch modifiziert. Abhängig von der Konzentration von Bilirubin kann sich Galle von fast schwarzem zu gelb ändern. Galle reist durch die Gallengänge und Gallenblase und Eingeweide.

Ein schwarzer Stuhl kann auch wegen der Blutung in den Eingeweiden vorkommen, oder das Verbrauchen des Essens, das an Eisen oder sogar im Falle Eisens reich ist, ergänzt Nahrungsaufnahme.

Rote Beeten und vielleicht einige andere rote Gemüsepflanzen und Früchte können Stuhl eine rötliche Farbe drehen. Kastanienbrauner Stuhl kann durch die Darmblutung vom mittleren inneren oder proximalen Kolon wegen Geschwüre, Geschwülste, Crohn-Krankheit, ulzerativer Kolitis verursacht werden. Tonfarbiger Stuhl wird durch einen Mangel an der Galle wegen der Verstopfung der Hauptgallengänge und des blaßgelben, schmierigen, übelriechenden Stuhls veranlasst: malabsorption von Fett wegen Bauchspeicheldrüseninsuffizienz, wie gesehen, mit der Bauchspeicheldrüsenentzündung, Bauchspeicheldrüsenkrebses, Zystischer Fibrose, Glutenkrankheit.

Änderungen in der Stuhl-Farbe, die mehr Zeit dauert und in nur einem Stuhl nicht vorkommt, können ein Seufzer einer ernsten medizinischen Bedingung sein und sollten bewertet werden.

...