Schwellungen an den Knöcheln


Füße | Orthopädie | Schwellungen an den Knöcheln (Symptom)


Beschreibung

Die Schwellung der Füße und Knöchel kann infolge Bedingungen vorkommen, die die lokalen Extremitäten sowie Körperbedingungen einschließen (Krankheiten und Bedingungen, die den kompletten Körper betreffen).

Ursachen

Lokalisierte Prozesse wie Verletzungen und Infektionen können zu einem angeschwollenen Fuß und/oder Knöchel nur auf der beteiligten Seite führen. Die Schwellung des Knöchels auf einer Seite ist häufig ein Ergebnis von Verstauchungen oder Beanspruchungen. Verletzung oder Chirurgie, die das Bein, den Knöchel, oder den Fuß einschließt, können Schwellung verursachen. Schwellung kann auch nach der Beckenchirurgie besonders für Krebs vorkommen. Lange Flugzeug-Flüge oder Autofahrten, sowie Stehen seit langen Zeiträumen der Zeit, führen häufig zu etwas Schwellung in den Füßen und Knöcheln.

Schwellung kann in Frauen vorkommen, die Oestrogen oder während Teile des Menstruationszyklus nehmen. Die meisten Frauen haben etwas Schwellung während Schwangerschaft. Die schwerere Schwellung während Schwangerschaft kann ein Zeichen der Voreklampsie (auch genannt Toxämie), eine ernste Bedingung sein, die hohen Blutdruck und Schwellung einschließt.

Manchmal können Krankheiten, die den kompletten Körper, wie Herzkrankheit und Niere- oder Leber-Insuffizienz betreffen, zu flüssiger Überzunahme (Ödem) führen, das häufig in den Beinen und Füßen konzentriert wird, zu Schwellung nicht nur der Knöchel sondern auch von den Füßen und niedrigeren Beinen führend. Das kann auch mit der Obstruktion des venösen Systems vorkommen, wie mit Schwangerschaft und Adipositas vorkommen kann.

Bestimmte Medikamente können auch die Knöchel veranlassen zu schwellen. ...