Schwellung der Fußknöchel oder Füße


Füße | Orthopädie | Schwellung der Fußknöchel oder Füße (Symptom)


Beschreibung

Die schmerzlose Schwellung der Füße und Knöchel ist ein häufiges Problem besonders unter älteren Leuten. Die anomale Zunahme von Flüssigkeit in den Knöcheln, Füßen, und Beinen wird Ödem genannt.

Ursachen

In einigen Fällen Schwellung ist nichts anderes als eine Manifestation des Ernstes - wenn jemand zu viel Stehen oder das Sitzen sitzt, werden die Körperflüssigkeiten unten zu den Beinen durch den Ernst gezogen. Ein anderer häufiger Grund ist venöse Insuffizienz, eine Schwächung der in Venen der Beine gefundenen Klappen. Deshalb vergrößert es Blutdruck, und Gewebeflüssigkeit sickert. Eine Aufgabe führt gewöhnlich, Bein, das wegen der Gewichtszunahme und des vergrößerten Blutvolumens schwillt, das erforderlich ist, Schwangerschaft zu stützen.

Andererseits führt Herzkrankheit, Leber oder Nieren, zu angeschwollenen Füßen und Schilddrüse-Bedingung. Sogar gesunde Essgewohnheiten betreffen Füße, und Salz ist der Hauptfeind, wenn es zur Wasserretention kommt.

Knöchel-Ödem, das aus dem Finger von link nach dem Drücken gestellt werden kann, wird entweder durch die Niere oder durch das Herz, oder die Leber-Zirrhose verursacht. Nierenversagen kommt wegen der Funktionsstörung der Nieren vor kann nicht das Natriumchlorid (Tabellensalz) beseitigen. Der Reihe nach behält es Salz und Wassermoleküle, weil Füße schwellen. Herzversagen wird durch die vergrößerte Sekretion von Aldosteron (Hormon) manifestiert, zu Wasserretention in Geweben führend. In Zirrhose wurde Leber hart, und so fließt Blut in die Leber, und Nieren wird verlangsamt.

Diagnose und Behandlung

Das wichtigste Ding, das getan werden muss, ist, die Beine bis zum Brust-Niveau oder oben wann immer möglich zu heben. Auf dem Bett liegend und einige Kissen unter den Fersen so stellend, sind die Füße höher als der Körper. Das wird Blutzirkulation stimulieren und die Menge von in den Beinen behaltener Flüssigkeit reduzieren.

...