Tremor (Zittern)


Hände | - Andere | Tremor (Zittern) (Symptom)


Beschreibung

Das Handbeben ist wegen der kleinen in unseren Händen gelegenen Muskelfasern, und Arme ziehen sich ständig zusammen und entspannen sich aufs Geratewohl. Es wird ein Problem, wenn die Beben der Hände beginnen, das Schreiben zu stören, eine Tasse von Kaffee oder einem Messer usw. haltend. Wenn Leute sehen, dass ihre Hände nicht stabil sind, beginnen sie häufig sich Sorgen zu machen, dass das notwendigerweise die Symptome, die mit der Parkinsonschen Krankheit, aber gewöhnlich vereinigt sind, das nicht immer der Fall ist.

Ursachen

Beben wird allgemein durch Probleme in Teilen des Gehirns verursacht, die Muskeln überall im Körper oder in besonderen Gebieten wie die Hände kontrollieren. Neurologische Störungen oder Bedingungen, die Beben erzeugen können, schließen multiple Sklerose, Schlag, traumatische Gehirnverletzung, und neurodegenerative Krankheiten ein, die beschädigen oder Teile des Hirnstamms oder des Kleinhirns zerstören. Andere Ursachen schließen den Gebrauch von einigen Rauschgiften (wie Amphetamine, Kortikoide, und Rauschgifte ein, die für bestimmte psychiatrische Störungen verwendet sind), Alkohol-Missbrauch oder Abzug, Quecksilbervergiftung, überaktive Schilddrüse, oder Leber-Insuffizienz. Einige Formen des Bebens werden geerbt und in Familien geführt, während andere keine bekannte Ursache haben.

Unter den häufigsten Gründen davon, sich die Hände zu schütteln, sind: (i) Angst (ii) verursacht niedriger Blutzucker Zittrigkeit, weil die Nerven und Muskeln vom Brennstoff, (iii) beraubt werden, ist Wesentliches Beben einer der allgemeinsten Typen von Beben, die Fasern ziehen sich zusammen und entspannen sich zusammen (Timing), zu erkennbareren Bewegungen führend.

...