Instabilität


Füße | Orthopädie | Instabilität (Symptom)


Beschreibung

Schulter-Instabilität ist eine allgemeine Pathologie in jungen Athleten, und kann in vielen Formen ausgedrückt werden: Dislokationen, unvollständige Verrenkungen oder gerade Schmerz in bestimmten Bewegungen des Arms. Ob es eine offensichtliche Schulter-Dislokation ist, radiologisch dokumentiert und reduziert von einem Arzt oder einer unvollständigen Verrenkung, die sich spontan am Ende ein paar Sekunden auflöst, ist die Diagnose der Schulter-Dislokation häufig offensichtlich. Aber manchmal können Symptome nur aus dem Schulter-Schmerz in der Zeit von erzwungenen Bewegungen bestehen. Meistenteils gibt es einen traumatischen Ursprung des Schmerzes: Fälle oder äußerste Bewegungen.

Ursachen

In jüngeren Patienten kann es eine lose sich erweisende Existenz einer Abnormität Defekte geben, die zu lockerer Ligamentum sind, und deshalb die Instabilität der Schulter bevorzugt. Instabilität des Oberschenkelknochens-patellar ist eine Bedingung, in der der primäre Mechanismus des Knie-Streckmuskels, aus dem quadriceps Muskel, quadriceps Sehne, Kniescheibe und patellar Sehne bestehend, unausgeglichen ist (nicht, folgen normaler anatomischer Achse). Die Folge ist die Möglichkeit von unvollständigen Verrenkungen oder Kniescheibe-Dislokation. Instabilität des Oberschenkelknochens-patellar ist Instabilität, die sekundäre Dislokation vorkommt, nachdem Knie-Ligamentum-Verletzungen, wenn vielfach, vorkommen. Instabilität des Oberschenkelknochens-patellar ist wegen primärer Krankheiten, die den Streckmuskel-Mechanismus stören: zu hoch Positionierung der Kniescheibe; Positionierung zu seitlichen tibial tuberosity.

Instabilität des Oberschenkelknochens-patellar ist wegen des sekundären Bruchs patelofemural mittlerer Ligamentum - der Hauptausgleicher der Kniescheibe - das Knie während der Dislokation. Der Patient kann beschreiben: Vorderer Knie-Schmerz unter und um die Kniescheibe; Schwierigkeit, zu klettern oder Stufen hinunterzusteigen; Unbequemlichkeit in den ersten Schritten nach längeren Perioden des Sitzens; Schloss-Gelenk; gemeinsame Instabilität - das Gefühl, dass die Kniescheibe läuft. Instabilität von Postural bezieht sich auf Störungen des Gleichgewichtes und der Koordination. Sein Äußeres ist ein Meilenstein in der Evolution der Krankheit von Parkinson ist schwierig, weil Instabilität von Postural ein treatable und allgemeine Quelle der Unfähigkeit in fortgeschrittener Krankheit ist.

...