Ungewöhnliche Ausfluss (Fluor vaginalis)


Becken | Gynäkologie | Ungewöhnliche Ausfluss (Fluor vaginalis) (Symptom)


Beschreibung

Ein vaginaler Ausfluss (Leukorrhö) ist in bestimmten Mengen in gesunden Frauen normal, der ist, wie die Scheide sich reinigt und erhalten Sie einen unveränderlichen Staat aufrecht.

Vaginale Sekretionen sind normal, wenn es innerhalb von bestimmten Grenzen fällt und wahrscheinlich mindestens einmal im Leben mit diesem Typ der Infektion liegen wird. Das allgemeinste ist als bakterieller vaginosis (allgemeine vaginale Störung bekannt, die durch das übermäßige Wachstum von saprophytic Bakterien von der Scheide verursacht ist). Andere vaginale Infektionen sind ziemlich üblich: Kandidamykose und trichomoniasis. Menstruation hat eine erhebliche Wirkung auf den Typ der vaginalen Entladung eine Frau-Erfahrung im Laufe des Monats.

Diese flüssige Sekretion ist ein geringer Geruch (schlechter Weg), eine milchige Konsistenz, ein weiß-trüber oder durchsichtig, und wenn austrocknen, auf der Unterkleidung bekommt einen gelblichen Farbton. Verborgene Menge ändert sich mit dem Menstruationszyklus und von der Frau der Frau.

Ursachen

Ursachen der anomalen vaginalen Entladung sind: Kolpitis; bakterieller vaginosis; Halskrebs; Infektion mit Chlamydia; Geschlechtswarzen; Tripper; Klimakterium; Schwangerschaft; Menstruation; Fungic-Infektionen.

Faktoren, die die Konsistenz und das Äußere von Sekretionen ändern können: Menstruationszyklus; emotionale Betonung; Schwangerschaft; OTC Produkte (sehr populäre Rauschgifte, Nichtarzneivorschrift nicht - Analgetika / Beruhigungsmittel, Rauschgifte für den Magen-Schmerz, das Sodbrennen) oder hormonale Rauschgifte; sexuelle Erweckung; Stillen; Eisprung; Diät.

Andere Faktoren, die den PH der Scheide nachteilig betreffen und Infektionen verursachen können, sind vertraute Hygiene-Gele, Seifen, Antibiotika, Schwangerschaft, Diabetes oder Existenz anderer Infektionen. Wenn dort bemerkt wird, muss der schwere vaginale Geruch, der mit der ungewöhnlichen Konsistenz begleitet ist (rau, Käse oder wässerig) und grau-weißliches oder grünliches Weiß, sobald Sie eine Berufsüberprüfung präsentieren. Alle sind diese Zeichen einer Infektion oder einer ernsteren Bedingung. Andere Symptome, die diesen Typ der Entladung begleiten, sind: das Jucken oder Brennen; das Brennen, schmerzhaftes Harnen; Anwesenheit des Bluts außerhalb der Menstruationsperiode.

...