Vaginaler Juckreiz


Becken | Gynäkologie | Vaginaler Juckreiz (Symptom)


Beschreibung

Das Jucken im Geschlechtsgebiet ist unangenehme Reizung der Scheide und des Geschlechtsgebiets. Das vaginale Jucken und die Entzündung der Scheide sind unter den meisten häufigen Problemen, die Frau-Geschlechtsorgane betreffen.

Ursachen

Das vaginale Jucken wird normalerweise durch Bakterien- oder Pilzinfektion des Ursprungs dieses Gebiets verursacht. Ob das Jucken, das während oder sofort nach dem Geschlechtsverkehr vorkommt, dieses Gefühl nicht weit von einem normalen ist, und deshalb es ratsam ist, sich mit dem ya Arzt in Verbindung zu setzen, sobald sie beginnen zu erscheinen. Einer der Gründe, die das Jucken frecvemte vaginale Infektion mit Candida albicans verursachen können, ist ein parasitischer Fungus. Dieser Fungus kann das Jucken, den Schmerz, die Empfindlichkeit der Geschlechtsorgane und einer dicken weißen Entladung verursachen.

Anderer fungs, der juckenden vaginalen Beckenvaginalis, Chlamydia und Tripper verursachen kann (welche Tripper oder Klatschen verursachen, das manifestiert ist, brennende Sensation und Entladungseiter juckend). Ein anderer Grund, der das Jucken verursachen kann, ist schlechtes und übermäßiges Wachstum von Bakterien normalerweise präsentieren in der Scheide wegen Gleichgewichtsstörungen besonders in der vaginalen Flora. Überbakterien in der Scheide können Entzündung der Scheide und Vulva verursachen, eine schlechte riechende graue Entladung machend und juckend, und das brennende Auftreten. Das vaginale Jucken kann durch vaginale Reizungen verursacht werden, die nach dem sexuellen Kontakt, und der Reaktion des Körpers zu einigen empfängnisverhütenden Methoden (Spermizide, weibliches Präservativ, Präservativ allergisch vorkommen können, Materialien enthaltend).

Die vaginale Reizung ist in Frauen ziemlich üblich, die Klimakterium erreicht haben, weil wegen der erheblichen Abnahme im Oestrogen vaginale Wände dünnere und natürliche Schmierung der vaginalen Höhle-Abnahmen werden. Allergische Reaktionen, obwohl eine viel niedrigere Inzidenz von vaginalen Infektionen als durch das vaginale Jucken und Brennen während oder sofort nach dem Geschlechtsverkehr manifestiert wird. Die häufigsten Gründe von allergischen Reaktionen zur Scheide, Frauen sind entwickelte Allergien gegen den Sperma-Partner. Experten empfehlen, dass, um sicher zu sein, ein Präservativ während des Geschlechtsverkehrs zu verwenden, daneben entdecken, ob eine allergische Reaktion noch vorkommt. Und Toilettenchemikalien in Produkten oder Reinigungsmitteln, die Unterkleidung, Hautcremes waschen, können das Jucken, die Röte und den Schmerz in der Scheide verursachen. So vermeiden Sie, Reinigungsmittel zu verwenden, die Enzyme und verwenden Sie gerochene Seifen oder Schaumbäder oder andere Zusätze enthalten, nicht.

...