Erbrechen von Blut


Mund | Gastroenterologie | Erbrechen von Blut (Symptom)


Beschreibung

Blutung von Gastrointestinal ist ein Bluterguss des Bluts im Verdauungstrakt von der Speiseröhre bis After, der ein chirurgischer Notfall ist. Obere gastrointestinale Blutung verblutet im digestiven über dem Winkel von Treitz gelegenen Segment. Bluterbrechen ist Emesis-Blut, das obere gastrointestinae Blutung charakterisiert. Die Farbe des durch den Emesis vertriebenen Bluts hängt es von der Länge des Kontakts mit dem Blut ab.

Gastrointestinale Blutung wird entdeckt, selbst wenn die positiven Tests okkulte Blutung anzeigen, kann sie eine potenziell ernste Bedingung anzeigen, die weiter untersucht werden sollte.

Ursachen

Die Ursachen können sein: digestive - ätzende Gastropathie oder hemorrhagische Duodenalulcus, Magengeschwür, Speiseröhrenvarices oder Portal hypertensive Gastropathie und arteriovenöse Missbildungen. Andere digestive Krankheiten werden durch Zirrhose, Krankheiten der Milz-Vene-Thrombose, Budd - Syndrom von Chiari, chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung und akute hemorrhagische Glutenkrankheiten vertreten. Digestive Extrakrankheiten - wie der unbekannte thrombocytopenische hämatologische Purpura, Hämophilie, Henoch, Krankheit von Hodgkin, Leukämie, Gefäßkrankheiten unter der Hypertonie, aorto-enterale Fistel, mesenterische oder hepatische Arterie-Aneurysma, Körperkrankheiten wie Arthritis nodosa, Sarkoidose, vielfacher Myeloma, Amyloidose, fressendee Flechte, Nierekrankheit durch die Urämie begleitet.

Klinische präsentierte Entität erklärt, dass 90 % aller Fälle von oberem gastrointestinal, der in der spezifischen Darmquelle verblutet, gefunden werden können. Die Krankheit mit der Magenerosion oder hemorrhagische Erosion wird mit der Nahrungsaufnahme von NSAIDs, besonders Aspirin allgemein vereinigt.

Durch Magenausgänge von Helicobacter verursachte Magengeschwüre sind der häufigste Grund von oberem gastrointestinal, der mit dem Bluterbrechen verblutet, oder Schwarzdurchfall tritt hervor.

Die Blutung von varices oder Portal hypertensive Krankheit, die in Leber-Zirrhose gefunden wird, ist normalerweise schwer und in großen Mengen. Die Blutung von der Speiseröhren- oder Magengurgel wegen zu Zirrhose sekundärer Pforthypertonie. Obwohl ober, gastrointestinal, in einem Patienten mit Zirrhose verblutend, deutet eine venöse Quelle an, ein Viertel jener Patienten wird von einer anderen Läsion wie eine ätzende Magenkrankheit, Magenkatarrh, Magengeschwür verbluten. Das ist notwendig, um die Ursache der Blutung als bald zu bestimmen, um sobald Behandlung gegründet zu werden. ...