Schwäche in generalisierten Muskel


Allgemeine oder Andere | Rheumatologie | Schwäche in generalisierten Muskel (Symptom)


Beschreibung

Die Muskelschwäche oder Unfähigkeit vertreten die Schwierigkeit, eine Handlung für den Motor durchzuführen, die mechanische Energie des Muskels senkend. Es kann typische Muskelerschöpfung vorkommen; in Organophosphorus-Vergiftung; Lähmung oder paresis. Muskelerschöpfung und Muskelschwäche sind zwei Begriffe häufig gebraucht austauschbar, aber beschreiben wirklich zwei völlig verschiedene Sensationen. Muskelerschöpfung kann verallgemeinert werden oder kann nur eine Muskel- oder Muskelgruppe betreffen.

Einige Krankheiten des neuromuscular Systems, Trauma, metabolische Krankheiten und Toxine - alle sind diese Ursachen der erheblichen Muskelschwäche. Muskelschwäche ist ein Gefühl der Muskelkraft oder körperlichen Empfindung, dass es Extraanstrengung um regelmäßige tägliche Tätigkeiten nimmt, die die Arme, Beine oder anderen Muskeln bewegen müssen. Muskelerschöpfung ist ein Gefühl der Müdigkeit, Erschöpfung, fehlen Sie von der Energie. Sowohl Muskelschwäche als auch Erschöpfung sind Symptome, nicht Krankheiten. Weil sie durch eine Vielfalt von Krankheiten verursacht werden können, kann die Wichtigkeit von der Schwäche und Erschöpfung nur entschlossen sein, wenn andere Symptome bewertet werden.

Ursachen

Wenn Erschöpfung zusammen mit schwereren Symptomen wie Atemnot (Schwierigkeitsatmen), anomale Blutung oder unerklärte Gewichtsabnahme oder Gewinn vorkommt, ist es ein medizinischer Facharzt erforderlich. Erschöpfung, die länger dauert als 2 Wochen verlangt gewöhnlich, spezialisierte medizinische Untersuchungen. Dieser Typ der Erschöpfung kann durch ernstere medizinische Probleme verursacht werden wie:

(i) Anämie - verminderte Menge des Hämoglobins, das der Überträger von Sauerstoff ist;

(ii) Herzkrankheit;

(iii) Schilddrüse - hypo und hyperthyroidism;

(iv) Niere oder Leber-Krankheit - verursachen Erschöpfung, wenn die Konzentration von bestimmten Substanzen toxische Niveaus erreicht;

(v) Schlaf-Störung - Schlaflosigkeit, hemmender Schlaf-Atemstillstand, Narkolepsie;

(vi) Allergien - Heufieber, Asthma;

(vii) Infektionen, die eine lange Heilung - Bakterienendokarditis (Infektion des Herzmuskels oder der Herzklappen), Parasiten, HIV, Tuberkulose und Mononukleose verlangen.

...