Schwäche (Muskel befindet)


Allgemeine oder Andere | Rheumatologie | Schwäche (Muskel befindet) (Symptom)


Beschreibung

Schwäche ist reduzierte Kraft in einem oder mehr Muskeln. Schwäche kann überall im Körper oder in nur einem Gebiet, Seite des Körpers, Gliedes, oder Muskels sein. Schwäche ist mehr bemerkenswert, wenn es in einem Gebiet ist. Die Schwäche in einem Gebiet kann vorkommen: nach einem Schlag, nach Verletzung zu einem Nerv, während eines Wutausbruchs der multiplen Sklerose.

Ursachen

Muskelschwäche kann durch eine neurologische, muskulöse oder metabolische Störung verursacht werden. Neurologische Störungen, die Muskelschwäche verursachen, schließen amyotrophe Lateralsklerose (ALS, auch bekannt als Lou-Gehrig-Krankheit), Guillain-Barré-Syndrom (eine autogeschützte Nervenstörung), Schlag, oder sogar ein gequetschter Nerv ein.

Muskelstörungen, wie Muskeldystrophie und dermatomyositis, sind auch häufige Gründe der Muskelschwäche. Metabolische Bedingungen, die zu Schwäche führen können, schließen Addisonsche Krankheit, niedriges Natrium oder Kalium-Niveaus, und Hyperparathyreoidismus ein. Die Nahrungsaufnahme der toxischen Substanz, wie Insektizide, Nervengas, oder paralytische Schalentier-Vergiftung, kann Muskel oder Nervenschaden zusammen mit der Muskelschwäche verursachen. Muskelschwäche kann sich auch aus Blutstörungen, wie Anämie und niedriger Blutzucker (Hypoglykämie) ergeben.

Diagnose und Behandlung

Es gibt Situationen, wenn die direkte Massage auf müden Muskeln mindestens als lange kontraindiziert wird, dauern die akuten Phänomene an. Es wird empfohlen, dass während dieser Periode, die manchmal mehrere Tage nehmen kann, um auf gegnerische Muskelgruppen, symmetrische Muskeln konzentriert zu werden. Inzwischen kann Massage angezeigt werden, eine große von Muskelgruppen bearbeitend, die in einer Entfernung von müden Muskeln gelegen sind.

...